Zum Inhalt springen

Wenn die Schultafel plötzlich digital ist


Die DPFA-Regenbogen-Schulen Rabenau haben die Sommerferien genutzt und die Digitalisierung weiter vorangetrieben. Alle Schülerinnen und Schüler profitieren im neuen Schuljahr von der jüngsten Technik, die neue digitale Lehr- und Lernmöglichkeiten bietet.

DPFA-Regenbogen-Schulen, Rabenau, digitale Tafel, Schuljahr 2021
Seit 6. September 2021 lernen Schülerinnen und Schüler der DPFA-Regenbogen-Schulen Rabenau mit digitalen Tafeln. Bildquelle: DPFA-Regenbogen-Schulen

Knapp 250 Schülerinnen und Schüler der DPFA Rabenau können mit dem neuen Schuljahr weitere digitale Lehr- und Lernmöglichkeiten in der Grundschule, Oberschule sowie im Beruflichen Gymnasium wahrnehmen. Die Sommerferien nutzte der private Bildungsträger für den weiteren Ausbau der digitalen Infrastruktur am Rabenauer Schulzentrum. Nach einer Bedarfsanalyse im 1. Quartal 2021 wurden nun in allen drei Schularten insgesamt 13 digitale Tafeln, sechs Dokumentenkameras sowie 24 PCs für Schülerinnen und Schüler angeschafft. Neben der Schulleitung, den Lehrkräften und Horterzieher:innen zeigen sich auch die jüngsten Schulmitglieder von der neuen Technik ganz begeistert. „Schon unsere neuen Erstklässler arbeiten mit der digitalen Tafel und können es kaum erwarten, selbst am Display Hand anzulegen,“ erklärt Schulleiterin Irina Pistorius.

Die digitale Tafel im Klassenzimmer

Am 3. September 2021 erhielten alle Lehrkräfte der DPFA in Rabenau eine ausführliche Schulung zur optimalen Nutzung der digitalen Tafeln. Die elektronischen Whiteboards können mit einem Stift oder Finger bedient werden. Neben der Erstellung von digitalen Tafelbildern kann die Lehrer- und Schülerschaft auf die integrierte Software sowie auf das Internet zugreifen. So können ab sofort Arbeitsergebnisse mit unterschiedlichen Medien im Klassenverband einfach und anschaulich gezeigt werden.

Dank des Digitalpakts wurden sachsenweit 320 pädagogische Fachkräfte der DPFA-Schulen gGmbH bereits im Schuljahr 2020/21 mit einem Firmennotebook ausgestattet. So auch alle Lehrkräfte, Erzieherinnen sowie Erzieher der DPFA-Regenbogen-Schulen und Hort in Rabenau. Sie nutzen diese seither intensiv für ihre Arbeit mit den Schüler:innen. Der Ausstattung mit mobilen Endgeräten war die Installation und Erweiterung von Server-, LAN und W-LAN-Technik vorausgegangen.