Zum Inhalt springen

Rabenauer Kinder schärfen Bewusstein für Müllmassen


Grundschulklasse 4 besuchte die Mülldeponie Freital: Das Reise-Ziel war diesmal nicht besonders schick, die Erkenntnis dafür aber umso mehr. Am 10. Mai 2019 hat die vierte Klasse der DPFA-Regenbogen-Grundschule Rabenau einen Ausflug zur Mülldeponie Freital unternommen.

Dort haben die Kinder zuerst eine tolle Führung erhalten. Währenddessen wurde ihnen gezeigt, wie Müll getrennt wird und Biomüll zu Kompost gemacht wird.

Traurig war, dass sich ringsum der Deponie Berge aus Folien und anderen nicht abbaubaren Bestandteilen befanden. Somit bekamen die Schüler ein neues Verständnis vermittelt: Ihnen ist bewusst geworden, dass Abfall sorgfältig sortiert werden muss, wenn man welchen hat. Am besten ist es aber, Müll, so gut es geht, zu vermeiden! Und da können sich selbst Erwachsene noch ganz schön verbessern.